Startseite OVStartseite OV
Foto: DRK FN

Werbeaktion um neue Fördermitglieder

Ein Zeichen setzen und das Rote Kreuz unterstützen – als Spender, Fördermitglied oder ehrenamtlicher Helfer. Der DRK Kreisverband Bodenseekreis wirbt derzeit im östlichen Kreisgebiet neue Mitglieder. "Die Rotkreuz-Arbeit unserer DRK-Ortsvereine Friedrichshafen und Tettnag wird zu einem ganz großen Teil aus Fördermitgliedsbeiträgen finanziert", erklärt DRK-Kreisgeschäftsführer Jörg Th. Kuon. 

Rund 700 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer stehen im Altkreis Bodenseekreis rund um die Uhr zur Verfügung, um Menschen in Not zu helfen. Sanitätsdienste, Hilfe bei Unfällen, Krisenintervention bei schweren Schicksalsschlägen, Bewegungsangebote für unsere älteren Mitbürger, Helfer vor Ort: Die Arbeit des Roten Kreuzes ist sehr vielschichtig und erfordert viel Herzblut und Engagement beim Dienst im „Zeichen der Menschlichkeit“. Die Aus- und Weiterbildung sowie die Ausrüstung unserer Freiwilligen wird mit den Beiträgen der Fördermitglieder finanziert.

Die Corona-Krise ist für das Rote Kreuz eine große Herausforderung: Viele ehrenamtlichen Helfer sind gefordert, um für die Sicherheit unserer Bevölkerung die Schnelltest-Stationen aufrechterhalten zu können. Eine Aufgabe, die viel Zeit, Mut und Anstrengung von unseren Rotkreuz-Helferinnen und -helfern abverlangt.

Fördermitglieder des Roten Kreuzes werden in Notfällen im Ausland durch den DRK-Flugdienst kostenlos nach Deutschland zurückgeholt. Im Rahmen des bodengebundenen Rückholdienstes holt das Rote Kreuz seine Mitglieder ebenfalls kostenlos nach Hause, wenn sie im Inland verunfallen und transportfähig sind.

Die Mitgliederwerbung geschieht in Kooperation mit der Kober GmbH aus Aalen. Die in der Mitgliederwerbung tätigen Helfer tragen Dienstkleidung und besitzen einen Dienstausweis. Informationen zur Mitgliederwerbung erteilt die Geschäftsstelle vom DRK Kreisverband Bodenseekreis, Tel. 07541-504-0.

Herzlich Willkommen beim DRK Ortsverein Friedrichshafen e.V.

100 Jahre DRK e.V.

2021 feiert das DRK ein besonderes Jubiläum: Es wird 100 Jahre alt. Zwar reichen die Wurzeln des Roten Kreuzes auf deutschem Boden zurück bis ins Jahr 1863, doch am 25. Januar 1921 wurde mit der Gründung des DRK-Dachverbands das Deutsche Rote Kreuz geschaffen, das wir heute kennen – ein eingetragener Verein mit föderaler Struktur. Wo die bis dahin weitgehend voneinander unabhängigen Männer- und Frauenvereine nur in lockerer Verbindung zueinander standen, gab es nun übergeordnete Organisation. 

Gemeinsam mit den DRK-Gliederungen setzt sich der Bundesverband auch heute dafür ein, das Deutsche Rote Kreuz weiterzuentwickeln und den Bedürfnissen der aktuellen Zeit gerecht zu werden.  

Begehen Sie mit uns gemeinsam das 100 Jahre DRK Jubiläum.

Wir laden Sie herzlich zu unserem digitalen Festakt am 8. Mai, dem Weltrotkreuztag, von 10:30 bis 12:00 Uhr ein. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Veranstaltung und ein spannendes Programm mit Grußworten von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder sowie einem Gastvortrag von Eckart von Hirschhausen und weiteren Überraschungsgästen.

www.drk.de/das-drk/geschichte/100-jahre-drk/

Über uns:

Der DRK-Ortsverein wurde am 13.10.1913 als „Freiwillige Sanitätskolonne“ im Seehotel in Friedrichshafen gegründet. Der erste Standort war in der Sedanstraße, später dann in der Maybachstraße, dieser wurde bei einem Luftangriff im zweiten Weltkrieg zerstört. Nach dem Krieg zog das DRK in die Charlottenstraße um.
Seit Anfang 1993 hat der DRK Ortsverein Friedrichshafen e.V. seine neue Heimat im Rotkreuzzentrum in Friedrichshafen gefunden, wo er bis heute zu finden ist. Heute verbringen 143 aktive Mitglieder regelmäßig ihre Freizeit auf Sanitätswachdiensten, Fortbildungen und in Einsätzen der Einsatzgruppe der Betreuung.

Unser Ortsverein bietet zahlreiche Möglichkeiten sich ehrenamtliche zu engagieren, im Katastrophenschutz, in der Einsatzgruppe der Bereitschaft, dem technischen Dienst, der Blutspende, der Drohnengruppe, der Gruppe Information und Kommunikation, dem Jugendrotkreuz, der Breitenausbildung, den Helfer vor Ort Gruppen und dem Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit.

Falls auch Sie Interesse an der Hilfe am Nächsten haben, würden wir uns freuen Sie an einem unserer Dienstabende im Rotkreuzzentrum Friedrichshafen oder im DRK-Heim Langenargen begrüßen zu dürfen.